Wir stellen ein!
Software Entwickler, DHBW Studenten

Die Foto Online Service GmbH ist auf die Entwicklung komplexer Softwarelösungen für die Fotobranche spezialisiert.
Wir erstellen Software für die Gestaltung und Bestellung von Fotoprodukten über Online-/Offlinelösungen, Kiosksysteme sowie Smartphone Apps.

Kompetenzen

„Wir machen emotionale Momente wiedererlebbar, indem wir Menschen befähigen, digitale Bilder schnell und intuitiv in anfassbare Produkte zu verwandeln“

Das ist unsere Vision, die unsere Software unterstützt. Wir versorgen unsere Kunden mit Werkzeugen, um auf allen Kanälen erfolgreich Fotoprodukte anbieten zu können.

Wir sind ein White-Label-Dienstleister. Unsere Software wird also von verschiedensten Unternehmen genutzt, muss also nicht nur einem Herren gehorchen, sondern es möglichst allen Wünschen gleichermaßen recht machen. Herausfordernd, und auch noch technologisch spannend.
Um diese Anforderungen umzusetzen, nutzen wir ein breites Portfolio an Technologien und Methoden für unsere Software, deren Entwicklungsprozesse und Betriebsmodelle.

4

Plattformen

20

Technologien

400

Kunden-Installationen

1

Vision

Desktop Software
Unser Klassiker: Die Standard-Software für Fotobücher, verfügbar für Windows, hunderttausendfach im Einsatz, geschrieben in Delphi.
Online Systeme
Ob mobile Endgeräte, Desktopsysteme oder Verkaufsterminal: Viele Kunden setzen auf unsere Online-Lösungen auf Basis aktuellster Web-Technologien.
Android App
Noch frisch am Start, schon schwer beliebt: unsere Android-App erfreut sich wachsender Nutzerzahlen. Und die Online-Systeme laufen auf den Androiden natürlich auch.
iOS App
Auch unter iOS kommt unsere App zum Einsatz. Beide Apps werden nativ geschrieben und angepasst auf die Plattformen weiterentwickelt.
REST API
Die Schnittstelle zwischen Benutzer und unserem Haus. Die Aufgaben: Wie ist der Auftragsstatus? Melde mich bitte am System an! Ich möchte eine Bestellung aufgeben!
Labor Software
Nach dem Auftragseingang: Jetzt noch schnell das Produktions-PDF erzeugen, Mails an den Kunden versenden, Sendungspapiere erstellen.
Tooling
Spätestens bei der dritten Wiederholung kommt die Frage: Schon wieder? Also automatisieren! Maven, Jenkins, FinalBuilder, BDD, Docker helfen, nicht in Wiederholungen zu ersticken.
Agile Prozesse
Vielen Kunden, parallele Anforderungen, immer viel mehr Ideen als Zeit für die Umsetzung. Ein agiles Vorgehen hilft uns, das Wesentliche zu bearbeiten. Der Rest kommt dann nach Go-Live!